Bienenmaden-gefärbte –  Bienenmaden

Im Kühlbehälter. Für die Konservierung ist es empfehlenswert, das Produkt bei einer Temperatur zwischen +8° und 15° Grad Celsius aufzubewahren. Damit die Maden möglichst lange leben, muss der Feuchtigkeitsgehalt minimal sein.

Dazu wird empfohlen, einen kleinen Entlütfter im Kühlbehälter zu installieren, damit mehrmals täglich die Luft ausgetauscht werden kann. Zum Verhindern von Fleckenbildung oder dem eventuellen Absterben einiger Maden müssen unvermittelte Übergänge zu hohen Temperaturen vermieden werden.

Unter optimalen Konservierungsbedingungen bleibt die Qualität der Maden 25-30 Tage lang gut.

Beim Angeln. Für den besten Gebrauch darf die Temperatur nicht mehr als 30 Grad Celsius

und betragen und nicht unter Null sinken (nicht gefrieren). Bei diesen Temperaturen halten die Maden den ganzen Tag über. Zum Erhalten der genannten Temperaturwerte empfiehlt es sich bei sehr kalten Temperaturen, Isoliermembrane oder Handwärmer zu verwenden. Falls es besonders heiß ist, die Maden im Schatten aufbewahren.